Die ANC begrüßt, dass die 72 Abgeordneten der Parteien für die Unabhängigkeit schließlich eine Vereinbarung getroffen haben, um einen Präsidenten zu investieren und die Regierung Kataloniens zu bilden und somit das am 27. September erhaltene demokratische Mandat auszuführen. Die ANC bewertet es als sehr positiv, dass die Verhandlungen, um diese Vereinbarung zu erreichen, zu zahlreichen Abkommen geführt haben, die diese neue Regierung, die den Weg zur Katalanischen Republik ebnen soll, stärken werden.

Die ANC fordert die neue Regierung auf, die vom Parlament verabschiedete Deklaration vom 9. November 2015 nun umzusetzen, und verpflichtet sich seitens der Zivilgesellschaft dabei volle Unterstützung zu leisten.
Ab diesem Moment setzt die ANC ihre Arbeit fort, um die gesellschaftliche Basis für die Unabhängigkeit zu erweitern.

Wir, die ANC, verpflichten uns, den nationalen Prozess in Katalonien mit Initiativen zu stärken, die helfen, Allianzen mit all jenen Personen und Körperschaften zu knüpfen, die sich für den Aufbau eines neuen Landes einsetzen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Es beginnt ein Zeitraum von 18 Monaten, der sogar kürzer sein kann, in dem wir uns mit Enthusiasmus an die Arbeit machen, um die Grundlagen für unser neues Land zu schaffen, eine freie, demokratische und sozial gerechte Katalanische Republik.

L’ANC celebra que finalment els 72 diputats independentistes hagin assolit un acord per investir President i formar Govern

logo_anc